Unsere Pressemitteilungen für Sie:


Likosys GmbH Elektroanlagen ist ELMAR Newcomer 2017

 

Die Likosys GmbH Elektroanlagen freut sich über die Auszeichnung mit dem Markenpreis ELMAR 2017, der jährlich von der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ für herausragendes Markenbewusstsein vergeben wird. Das Unternehmen konnte sich gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern aus ganz Deutschland durchsetzen und siegte in Kategorie 4 (Newcomer).

 

„Likosys überzeugte die Jury durch die klare Ausrichtung und Positionierung des Unternehmens auf den Gewerbebereich, speziell im Lebensmittelbereich und -handel. Die Markenarchitektur und -führung des Unternehmens ist konsequent. Sie steht für Qualität und Sicherheit. Beides führte in kürzester Zeit zu solidem und qualitätsorientiertem Wachstum. In der Kommunikation setzt das Unternehmen auf Transparenz und Referenzen. Auf der regelmäßig gepflegten Facebook-Seite sowie auf der Website des Unternehmens findet der Kunde neben vielen Unternehmensnews einen beeindruckenden Einblick in erfolgreich durchgeführte Projekte. Das Logo des Unternehmens als Wort- und Bildmarke signalisiert Beständigkeit und ist einprägsam. Dabei haben die beiden Geschäftsführer Jan Liesche und Steven Kolbe von Beginn an darauf geachtet, mögliche neue Geschäftsbereiche unter der Dachmarke zusammenzufassen. Der einzigartige Name Likosys punktet auch in den neuen Medien, beispielsweise im Suchmaschinenmarketing.“, so die Begründung der versierten Markenexperten der diesjährigen ELMAR-Jury.

 

ELMAR-Preisverleihung

 

Bei der feierlichen Preisverleihung, die im Rahmen des „Markenforum der Elektrobranche“ am 07. Dezember 2017 im besonderen Ambiente des Althoff Grandhotels Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach stattfand, nahm Jan Liesche die ELMAR-Trophäe im Namen seiner Firma entgegen. Beim anschließenden Markenforum-Dinner, zu dem die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ in den Ballsaal des Hotels einlud, wurde Likosys gemeinsam mit den zehn anderen ELMAR-Preisträgern 2017 ausgiebig von der Branche gefeiert.

 

ELMAR-Preisträgerpaket

 

Neben der goldenen ELMAR-Trophäe erhielt Likosys ein attraktives Preisträgerpaket, das unter anderem ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro, einen professionellen Unternehmensfilm sowie Banner und Signets, die zur Kommunikation der Auszeichnung mit dem Markenpreis eingesetzt werden können, umfasst. Darüber hinaus werden alle elf ELMAR-Preisträger 2017 in die öffentliche Kommunikation der Initiative eingebunden.

 

Markenpreis ELMAR

 

Seit 2008 vergibt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ den Markenpreis ELMAR jährlich an Elektrohandwerksbetriebe, die das Thema Marke in ihrem Betrieb herausragend umsetzen und bei denen eine besondere Begeisterung für die Markenarbeit erkennbar ist. Auch in diesem Jahr bewarben sich wieder zahlreiche Elektrohandwerksunternehmen aus ganz Deutschland für den begehrten Markenpreis. In mehreren Auswahlschritten, bestehend aus einem Fragebogen, einem ausführlichen Telefoninterview sowie dem Besuch des Unternehmens vor Ort, wurden 15 Elektrohandwerksbetriebe ausgewählt. Von diesen Unternehmen wurden elf mit dem ELMAR ausgezeichnet. Während in den Kategorien eins bis drei, die sich nach Größe des Betriebes staffeln, alle drei Plätze ausgelobt und mit „Gold“, „Silber“ und „Bronze“ belohnt wurden, erhielt in der Kategorie ELMAR Newcomer sowie in der neu eingeführten Kategorie ELMAR Arbeitgeber jeweils nur ein Unternehmen den begehrten Markenpreis. Die Preisträger wurden Anfang November im Rahmen einer mehrtägigen und spannenden Jurysitzung ausgewählt und der Öffentlichkeit beim „Markenforum der Elektrobranche“ feierlich präsentiert.

 

Juroren des ELMAR 2017

 

Ingo Müller, Leiter Employer Brand Strategie bei DEBA, Berlin

Michael Plock, Head of Energy, Environment & Industrial Good bei der GfK SE, Nürnberg

Dr. Philipp Scharfenberger, Projektleiter am Institut für Customer Insight an der Universität St. Gallen / Schweiz

Gabi Schermuly-Wunderlich, Geschäftsführerin der ArGe Medien im ZVEH, Frankfurt am Main

André Thönes, Geschäftsführer der Sonepar Deutschland/Region Süd GmbH, Augsburg